«

»

Feb 14

Multikulti im Comicaze am 13. Februar 2015

Plakat-quer-13-02-kleinBei einem weiteren Heimspiel im Comicaze lieferten die Auwangu Sons den erwarteten bunten Musikmix vor einem ebenso bunten (der eine oder andere war gegen Ende der Party auch einfach nur blau 😉 ) Publikum ab. Es gibt sogar das Gerücht, dass sich einige „Karpatenhasen“ – obwohl nicht eingeladen – unter das Publikum mischten.

„Da wir den Auftritt im Dezember wegen Krankheit absagen mussten, haben wir uns natürlich besonders gefreut, dass so viele Leute da waren und ordentlich mit uns gefeiert haben. Ein tolles Publikum, dass uns und unseren Songs sehr gut gefolgt ist: Von ruhig und besinnlich wie bei „Skin“ über heiter wie bei „Hallo kleines Frollein“ bis zu lautem Rock wie bei „Born to be Wild“. Da macht das Musikmachen richtig Spaß! Danke 🙂 „, so die Auwangu Sons auf ihrer nicht öffentlichen Pressekonferenz am nächsten Tag in Lothars Küche.

 

Hier ein kleiner visueller Eindruck, den ein Zuschauer (Danke Krani!) auf Youtube hochgeladen hat:

… und noch ein paar Fotos von Hanna Schuppan:

IMG_7800 IMG_7813 IMG_7851 IMG_7859 IMG_7892 IMG_7910 IMG_8014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Facebook
  • YouTube